Aktuelles

Neues Abwassersystem für die Prüssingstraße

[07. April 2020]

Im Auftrag des Zweckverbandes JenaWasser errichten die Stadtwerke Jena Netze iin der Prüssingstraße in Jena-Göschwitz ein neues Abwasserpumpwerk sowie ein Kanalsystem zur getrennten Sammlung und Ableitung von Schmutz- und Regenwasser.  

Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 14. April 2020 und werden in zwei Bauabschnitten bis zum November kommenden Jahres andauern. Der Zweckverband JenaWasser investiert in die Gesamtmaßnahme rund 1,5 Millionen Euro. 

Gebaut wird im Bereich zwischen den Grundstücken Prüssingstraße 2 und 15. Es entstehen rund 400 Meter Schmutzwasserkanal mit den dazugehörigen 20 Hausanschlüssen sowie 210 Meter Regenwasserkanal mit zehn Grundstücksanschlüssen. Gleichzeitig erneuert der Zweckverband JenaWasser rund 280 Meter Trinkwasserleitungen und die dazugehörigen 17 Hausanschlüsse.  

Der erste Bauabschnitt umfasst die Errichtung eines Abwasserpumpwerkes unterhalb der Brücke Göschwitzer Straße sowie den Kanalbau bis zum Gebäude Prüssingstraße 8. Dieser Projektteil soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. 2021 beginnt die Errichtung des Trennsystems und wird die Trinkwasserleitung erneuert. Gebaut wird unter abschnittsweiser Vollsperrung. Die jeweiligen Umleitungen werden ausgeschildert.  

Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Verschiebungen bei Baubeginn, Bauende und im Bauablauf kommen. Der Zweckverband JenaWasser bittet für die Einschränkungen um Verständnis.